Sprossen

Pflanzensprösslinge tragen alles was sie zum Wachstum brauchen in sich. Proteine, Vitamine, Aminosäuren und Mineralstoffe. Beim Kontakt des Samens mit Feuchtigkeit, Sauerstoff und Wärme beginnt ein Prozess beim dem der Nährstoffgehalt um ein vielfaches ansteigt. Besonders der Gehalt von Vitamin C, Vitamin B1, B2, Niacin und Vitamin E sowie die Mineralstoffe Kalzium, Phosphor, Magnesium, Zink und Eisen nehmen beim Keimprozess zu. Kein Wunder dass Keimlinge so voller Vitalstoffe sind, denn eigentlich soll aus dem Winzling irgendwann eine ausgewachsene Pflanze werden.


Alfalfasprossen (Luzernenklee)

Reich an Saponin,dabei handelt es sich um einen Pflanzenstoff, der das Immunsystem anregt. So bist du vor Infekten besser geschützt. Zudem ist er in der Lage, Entzündungen zu hemmen. Dadurch kann er Erkrankungen wie rheumatoide Arthritis zwar nicht heilen, die Beschwerden aber deutlich lindern. Die Keimlinge enthalten wie alle Sprossen viel Vitamin A, B2, C, D und Niacin. Außerdem viel Magnesium, Eisen und alle acht essenziellen Aminosäuren, Protein, Chlorophyll.

Geschmack: mild-herb.

Besonders gut für Salate, als Topping für Fischgerichte und als Brotbelag.

Brokkolisprossen

Wie alle Kohlgewächse enthalten sie krebshemmende Schwefelverbindungen. Noch effektiver sind die Brokkoli-Keimlinge, wenn Sie sie zusammen mit Brokkoli-Gemüse verzehren. Forscher haben entdeckt, dass sich die krebshemmenden Fähigkeiten dann sogar verdoppeln.

Geschmack: feinwürzig, leicht nach Brokkoli.

Besonders gut für alle Gemüsegerichte, Fisch und Salate

Chiasprossen

Chia bedeutet in der Maya Sprache Kraft und war in der Mayakultur die Powernahrung für Langstecken- und Nachrichtenläufer. Der Samen ist einer der besten Omega 3 Fettsäuren und Antioxidantein Lieferanten. Außerdem ist das Verhältnis von Omega3 zu Omega-6 Fettsäuren optimal.

Geschmack: mild-herb

Die Keimsaat waschen und etwas 6-8 Stunden in Wasser einweichen. Nicht aufgequollene Samen anschließend aussortieren. Der Keimprozess der Chiasamen ist etwas langsamer als bei anderen Saaten. Aber wenn der Durchbruch erst mal erreicht ist, dann geht es stetig voran. Nach 8-10 Tagen sind die Sprösslinge Erntefertig.

Braunhirse

Braunhirse ist wertvoll für Knochen, Gelenke Haut, Haare und Nägel. Braunhirsekörner etwa 18 Stunden in Wasser einweichen. Anschließend wie üblich in ein Keimgerät geben. Nach 3-4 Tagen zeigt sich dann der Keimling

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Alfalfa Samen bio Alfalfa Samen bio
Inhalt 200 g (2,40 € * / 100 g)
ab 4,80 € *
brokkolisamen Brokkolisamen (Broccoli Sprossen) bio
Inhalt 200 g (3,25 € * / 100 g)
ab 6,50 € *
Chia Samen (Salvia hispanica L.)  bio Chia Samen (Salvia hispanica L.) bio
Inhalt 500 g (1,26 € * / 100 g)
ab 6,30 € *
Braunhirse ganze Körner bio Braunhirse ganze Körner bio
Inhalt 1 kg
5,90 € *
Keimglas Keimglas
7,50 € *