Brokkoletti Keimsprossen (Brokkoli Raab) bio

Brokkoletti Keimsprossen (Brokkoli Raab) bio
  • Bei den Samen handelt es sich um Brokkoletti (Brassica rapa cymosa)die Urform des Brokkoli’s
  • Sulforaphan-Gehalt über 1000mg pro 100g
  • Samen mit einer Keimfähigkeit von über 90%
  • Die Sprossen sind eine Bereicherung und verwöhnen Augen, Gaumen und Körper durch die Vielfalt ihrer Eigenschaften
  • Lebendige Nahrung in unverfälschter, ursprünglicher Form
Herkunft: Italien

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig. Lieferzeit: ca. 48 Stunden

Aufklärung über Brokkoli-Sprossen und Brokkoli-Gemüse Der von uns angebotene Sprossen-Broccoli... mehr
Brokkoletti Keimsprossen (Brokkoli Raab) bio

Aufklärung über Brokkoli-Sprossen und Brokkoli-Gemüse

Der von uns angebotene Sprossen-Broccoli stammt von der Sorte Brassica rapa var. Cymosa „Raab“ auch Broccoli Rabe, Brokkoletti oder Rapini genannt. Das ist eine Stängelkohlsorte, welche ursprünglich aus Italien stammt und dort ein beliebtes Wintergemüse ist. Sie wird auch Italienischer Brokkoli genannt. Sie ähnelt im ausgewachsenen Zustand dem Aussehen nach sowohl an Speiserüben sowie dem chinesischen Brokkoli. Aus dieser Ur-Sorte wurden verschiedene Kohlsorten, wie Blumenkohl, Brokkoli Grünkohl und Weißkohl gezüchtet. Wir bieten hier die Urform des Brokkolis an. Die Aufmerksamkeit liegt dabei auf einem besonderen Inhaltsstoff, dem Sulforaphan, der in den Sprossen enthalten ist. Die Keimsprossen sind für Menschen gedacht, die sich nährstoffreich ernähren und gehaltvolles Mikrogrün in ihre Ernährung integrieren möchten. Die Keimlinge stecken voller Senföl (Sulforaphan). Unsere Keimsprossen werden mit jeder neuen Charge analysiert und die Ergebnisse bestätigten bisher immer, einen hohen Sulforaphangehalt. Für Hobbygärtner eignet sich die von uns angebotene Sorte nicht. Das Saatgut für die Aufzucht von Brokkoli Pflanzen finden Sie im Gartencenter unter der Bezeichnung Calabrese oder Ramoso.

brokkolisamen

Über den Brokkoli

Aus dem Italienischen übersetzt bedeutet "broccoli" so viel wie der kleine Kohlspross. Bei uns ist er regional als Sprossenkohl oder Winterblume bekannt. Die meisten von uns kennen Brokkoli in gekochter Form, aber es gibt ihn auch roh und "ja" er ist sehr lecker. Die Rede ist hier von der Brokkoli Keimsaat. Der kleine Keimling ist eine echte Rarität und es gibt ihn nur in wenigen Geschäften zu kaufen. Bei unseren Brokkoli-Samen handelt es sich um die Urform des Brokkolis, auch Brokkoletti, genannt.
 

Wie viel Keimlinge sollte man pro Tag essen?

Man geht davon aus, dass 0,36 mg Sulforaphan pro kg Körpergewicht eine sinnvolle Dosis ergeben. Wenn wir von einem Körper-Gewicht von 70 kg ausgehen, wäre eine Dosis von 25,2 mg täglich sinnvoll. Das entspricht ca. 2g Brokkoli Samen. Mehr Informationen zu Sulforaphan gibt es z.B. bei der Uniklinik Heidelberg unter: https://www.klinikum.uni-heidelberg.de/Was-ist-Sulforaphan.138790.0.html oder hier: http://www.biokrebs.de/therapien/patienten-fragen/128/1381

Der Keimvorgang

Man kann den Samen mahlen oder keimen lassen um an die wertvollen Inhaltsstoffe zu gelangen. Hier eine kleine Anleitung zur Keimung:

  • Den Samen gründlich mit Wasser abspülen
  • Einweichen braucht man unsere Samen nicht
  • Anschließend füllt man die Samen in ein Keimglas

Das Glas sollte nun mindestens 2-mal am Tag mit Wasser aufgefüllt werden, was dazu dient, dass die Samen mit Wasser umspült werden und es zu keiner Schimmelbildung kommen kann. Das Wasser wieder abschütten und die Samen fangen an zu keimen. Es können sich dünne weiße Faserwurzeln bilden, die sollte man nicht mit Schimmel verwechseln! Die Keimschale/Keimglas an einen hellen Platz stellen, aber nicht in die direkte Sonne. Nach ca. 3-5 Tagen sind die Samen erntereif und stecken voller Vitalstoffe und enthalten unter anderem besonders viel Senföl, welches auch Sulforaphan genannt wird. Der Anteil von Sulforaphan ist in den Keimlingen um das 100 fache höher als beim ausgewachsenen Gemüse!

SPROSSEN & SAMEN

Selbst gezogenen Sprossen sind eine kulinarische Bereicherung. Es ist erstaunlich zuzusehen, wie sich innerhalb weniger Tage aus einem kleinen Samenkorn, Wasser und Licht ein knackig frischer Spross entwickelt. Frische Sprossen sind mit das frischeste und lebendigste Lebensmittel das es gibt. So klein die Sprossen auch sind, sie haben es in sich. Die kleinen Kraftpakete enthalten neben unzähligen gesundheitsfördernden Eigenschaften einen großen Anteil an Vitaminen, Ballaststoffen und sekundäre Pflanzenstoffe. Sie sind prall gefüllt mit Mineralstoffen, Enzymen, Aminosäuren, Vitaminen und Spurenelementen.  Die Pflanze erreicht in ihrer Wachstumszeit nie wieder eine vergleichbare Konzentration an Nährstoffen.

Das Wunder des Keimvorgangs

Eigentlich könnte man meinen, dass sich im Samen genau dieselben Inhaltsstoffe finden müssten wie im Keimling, dem ist aber nicht so. Während dem Keimvorgang verwandeln sich die Inhaltsstoffe. Im Samen sind alle Nährstoffe, die die Pflanze für ihre Entwicklung braucht bereits vorhanden. Sie sind allerdings in einer sehr komplexen und stabilen Form enthalten, sodass der Samen Monatelang liegen/ruhen kann ohne Schaden zu nehmen. Sobald jedoch Wasser durch die Samenschale eindringt, er mit Wärme, Sauerstoff und Licht in Berührung kommt, wird der zuvor ruhende Samen lebendig. Und die Nährstoffreserven werden in ihre Einzelbestandteile zerlegt. Der Samen platzt auf und das Wunder des Wachstum beginnt.
 

Wie verändern sich die Nährstoffe im Samen während der Keimung?

Kohlenhydrate und Fette

Der Keimling holt sich seine Energie zum Wachsen aus den gespeicherten Fetten und Kohlehydraten. Die Fette werden beim Keimprozess abgebaut und komplexe Kohlenhydrate werden zu einfachen Zuckern umgebaut. Deshalb schmecken Getreide-Keimlinge auch leicht süß. Die Umwandlung macht die Keimlinge leicht verdaubarer (Stichwort Blähungen) Der Glucose Gehalt steigert sich beim Keimvorgang um das 6-fache. Glucose liefert Energie und die erhöht die Leistungsfähigkeit. Deshalb sind Sprossen auch eine super Sportlernahrung und ein energiereicher Snack für den Alltag.

Proteine-Eiweiß

Der Proteingehalt nimmt beim Keimprozess ordentlich zu und die Eiweißqualität verändert sich. Die Proteine werden in Aminosäuren umgewandelt. Normalerweise findet diese Umwandlung erst während der Verdauung statt. Sie sind so zu sagen bereits vorverdaut. Wenn du Keimlinge isst, dann stehen dir essentielle Aminosäuren in großen Mengen und hoch verwertbar zur Verfügung.

Sekundäre Pflanzstoffe

Sie geben den Keimlingen Farbe und Geschmack
brokkolisamen
 

Übersicht Samen

Samen Sekundäre Pflanzenstoffe vermutete Wirkungen
 
Brokkoli, Kicher-, Erbsen, Kresse, Alfalfa, Sojabohnenkeimlinge Carotinoide Antioxidativ das Immunsystem stärkend Antikanzerogen die Verdauung fördernd
 
Rettich, Radieschen, Kohlarten, Brokkoli, Kresse, Senf, Rucola Glucosinolate Antikanzerogen antimikrobiell (schützt vorViren, Bakterien, Pilzen) den Cholesterinspiegel senkend
 
Hülsenfrüchte Saponine Antikanzerogen, antimikrobiell, immunmodulierend, cholesterinsenkend
 
Weizenkeime, Radieschen, Brokkoli Polyphenole Antioxidativ, antimikrobiell, antikanzerogen
 
Sojabohnen, Mungbohnen,Weizen Proteasen-Inhibitoren Antikanzerogen, antioxidativ, entzündungshemmend
 
gelbe Sojabohnen Phytoöstrogene regulierende Wirkung auf weibliche Hormone und Geschlechtsorgane
 
Sonnenblumenkerne, Sesamsaat, Hülsenfrüchten Phytosterine Antioxidativ, cholesterinsenkend, immunmodulierend, antikanzerogen, Blutzucker regulierend
 

Back to Basics & vegan- Sprossen in der Küche

Mit ihrem fein-süßen-milden Aroma passen sie irgendwie immer zu so ziemlich allem :-) Du kannst sie ins Müsli geben, über dein Brot streuen und es lassen sich super leckere Aufstriche und Dips damit zaubern. Sie sehen auch chic aus als Topping für Suppen oder Eintöpfen und bringen Farbe auf den Teller. Nur für die Optik sind sie allerdings viel zu schade.   Sie schmecken am besten roh, dann bleiben auch alle Vitamine und sekundären Pflanzenstoffe enthalten. Es gibt allerdings Ausnahmen. Sprossen von Hülsenfrüchten Soja, Erbsen, Kichererbsen, sollten vor dem Verzehr kurz gegart oder blanchiert werden. Sie enthalten Trypsininhibitoren. Welch schweres Wort ;-) diese Trypsininhibitore behindern die Eiweißverdauung. Deshalb sollten die Hülsenfrüchte-Keimlinge vorher kurz erhitzen. Beim Erhitzen wird dieser Stoff völlig abgebaut, allerdings gehen bei diesen Prozess auch ein Teil der wärmeempfindlichen Vitamine verloren. Alfalfa sollten erst nach dem 7. Keimtag gegessen werden. Alfalfa besitzt einen natürlichen Fraßschutz (Canavanin) Während dem Wachstum baut der Keimling dieses Gift ab, nach 7 Tage Keimdauer ist das Canavanin vollständig abgebaut. Du solltest aber auch einfach auf dein Bauchgefühl hören, es gibt Menschen, die vertragen Rohkost nicht so gut und du solltest dich auf deinen Geschmackssinn verlassen. Meistens tut einem das wirklich gut was einem auch schmeckt.

Welches Saatgut kannst du keimen lassen und worauf solltest du beim Kauf achten?

Unter den Hülsenfrüchten kannst du so ziemlich alles keimen lassen,  alle Kohlarten, Brokkoli, Senf oder Rettich. Die Gartenbohne eignet sich nicht zum keimen Ölsaaten wie Bockshornklee, Alfalfa (Luzerne) Leinsamen und auch Sonnenblumen sind gut und einfach keimbar. Beim Getreide eignet sich alles außer Reis. Saatgut, das normalerweise für den Garten- und Ackerbaubau verwendet wird ist nicht zum Keimen geeignet, weil die Samen oftmals chemisch vorbehandelt oder bestrahlt sind um die Keimdauer auszubremsen. Es lohnt sich beim Saatgut-Kauf auf Qualität zu achten, am besten du kaufst dein Saatgut in Bio-Qualität. Bei diesen speziell deklarierten Samen ist das Keimgut vorverlesen und gut gereinigt. Vor allem wirkt sich die verlesene Qualität auf die Keimfähigkeit aus.
 

Dann geht´s ans Keimen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten. Wenn du noch kein Sprossenglas oder ein anderes Keimgerät in deiner Küche hast. Dann haben wir hier für dich eine einfach Anleitung zu Sprossenglas selber bauen.

Sprossenglas selber machen

Du brauchst Ein großes Glas ca. 600 ml Füllvolumen. Das Glas sollte eher hoch als breit sein. 1-2 Haushaltsgummis Ein löchriges wasserfestes Material (keine Baumwolle) (dünnmaschiges Alu Blech oder Bastel-Tüll) . Schneide aus dem Loch-Material den Aufsatz. Am einfachsten geht das wenn du einen entsprechend großen Teller auf das Material legst und die Schnittkante mit einem Stift markierst. Je nach Lochgröße kannst du auch mehrere Lagen Stoff verwenden. Dadurch werden die Löcher kleiner. Das war´s eigentlich schon. Lege nun die Stofflagen auf das Glas und befestige sie mit den Haushaltsgummis. Fertig ist das Sprossenglas.
 

Was ist beim Keimvorgang zu beachten

Samen wie Brokkoli, Alfalfa oder Braunhirse, brauchen zum Keimen feuchte und warme Bedingungen, das ist auch ein Eldorado für Schimmelpilze und Bakterien. Deshalb solltest du auf eine strenge Hygiene achten. Das bedeutet dass der Keimbehälter immer sauber sein sollte und dass du deine Hände reinigst bevor du die Samen berührst. Das Saatgut sollte 2x täglich mit klarem Wasser durchgespült werden und du solltest darauf achten, dass dein Keimgefäß immer gut durchlüftet ist.

Gut zu wissen!

Die Keimlinge, vor allem Alfalfa und Gerste, entwickeln eine feine, flaumige Wurzelfaser, die leicht mit Schimmel verwechselt werden kann. Schimmelbefall lässt sich eindeutig am modrigen Geruch erkennen. Riechen deine Keimlinge frisch, dann besteht keine Gefahr.
 

Kann ich die Sprossen lagern?

Sprossen sind kein Lagergemüse, das ewig lang aufbewahrt werden kann. Sie sollten möglichst frisch genossen werden, dann sind sie schön frisch und knackig. Wenn die Keimlinge zu lange gelagert werden, trocknen sie aus und verlieren ihre ernährungsphysiologischen Eigenschaften. Du kannst die frisch geernteten Keimlinge aber für ein paar Tage (max 5) abgedeckt mit einem feuchten Tuch im Kühlschrank aufbewahren. Durch das feuchte Tuch wird vermieden dass die Sprossen austrocknen und trotzdem kommt Luft an die frische Ware.

1 Können die Samen auch ungekeimt gegessen werden und haben sie ungekeimt die gleiche Wirkung?

Es gibt dazu noch keine verlässlichen Studien. Man kann jedoch davon ausgehen dass auch der Samen bereits Wirkung zeigt, da die wichtigen Inhaltsstoffe laut Laboranalyse bereits im Samen enthalten sind. Du solltest jedoch bedenken, dass beim Keimvorgang verschieden Enzyme aktiviert werden, die sich stark auf den Vitalstoffgehalt auswirken.

  • Laktosefrei

  • Rohkostqualität

  • Glutenfrei

  • Antioxidativ

  • Bio Qualität

  • Keimfähig

  • Vegan

Info: In Deutschland darf aus rechtlichen Gründen nicht für die gesundheitliche Wirkung von Lebensmitteln geworben werden. Bitte informiere dich bei deinem Arzt / Heilpraktiker, Internet / Fachliteratur.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Brokkoletti Keimsprossen (Brokkoli Raab) bio"
05.12.2016

Die Samen sind super. Sie sind alle aufgegangen und es waren keine schlechten, also keine
icht keimfähigen"" dabei.
Habe gleich für meinen Opa noch eine Packung gekauft."

02.12.2016

Sehr schnelle Lieferung. Guter Preis für gute Qualität. Ich bin auch sehr zufrieden mit der Keimdauer und dem Geschmack der Sprossen. Sie sind sehr lecker zum Salat oder auch auf dem Brot.

03.11.2016

Habe von einem Freund erfahren das die Brokkolisamen durch ihren hohen Gehalt an Sulforaphan die Chemotherapie positiv unterstützen.
Ich hoffe es hilft auch bei mir. Lieferung,Verpackung, Info Material sind gut und hilfreich wenn man noch nie Sprossen gezogen hat.

10.10.2016

Die Samen keimen sofort und waren nach drei Tagen gebrauchsfertig. Passt in jeden Salat und hat meinem Magen sehr geholfen.

21.10.2015

Isst gut

15.06.2015

Super schnelle Lieferung. Die Samen sind keimfähig. Man kann damit also wie versprochen Sprossen machen.
Die Keimlinge schmecken lecker und gesund sollen die Keimlinge ja auch sein.
Liebe Grüße
Miriam

02.05.2015

Ich habe die Samen in Wasser quellen und anschließend auf feuchtem Küchenpapier keimen lassen - mit gutem Erfolg.
Die Samen keimen schnell genug, so gibt es erst gar keine Probleme mit Schimmel. Geschmacklich ist der Brokkolikeimling mild, etwas kohlig, fast wie Kresse ohne Schärfe.

17.02.2015

Was soll man zu Keim-sprossen schreiben? Sie tun was sie sollen, sie keimen :-) Mehr hab ich nicht erwartet. Geschmacklich auch in Ordnung also 5 Sterne.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Alfalfa Samen bio Alfalfa Samen bio
Inhalt 200 g (2,25 € * / 100 g)
ab 4,50 € *
Braunhirse ganze Körner bio Braunhirse ganze Körner bio
Inhalt 1000 g (0,59 € * / 100 g)
5,90 € *
Brennessel Samen bio Brennessel Samen bio
Inhalt 100 g
ab 4,50 € *
Brokkoli Pulver bio Brokkoli Pulver bio
Inhalt 200 g (4,90 € * / 100 g)
9,80 € *
Keimglas Keimglas
7,50 € *
Mungobohnen bio Mungobohnen bio
Inhalt 500 g (0,90 € * / 100 g)
ab 4,50 € *
Alfalfa Samen bio Alfalfa Samen bio
Inhalt 200 g (2,25 € * / 100 g)
ab 4,50 € *
hagebuttenpulver Hagebuttenpulver bio
Inhalt 200 g (2,75 € * / 100 g)
ab 5,50 € * 7,90 € *
Keimglas Keimglas
7,50 € *
Hanfsamen ganz bio Hanfsamen ganz bio
Inhalt 500 g (1,30 € * / 100 g)
6,50 € *
Brennessel Samen bio Brennessel Samen bio
Inhalt 100 g
ab 4,50 € *
Mungobohnen bio Mungobohnen bio
Inhalt 500 g (0,90 € * / 100 g)
ab 4,50 € *
Braunhirse ganze Körner bio Braunhirse ganze Körner bio
Inhalt 1000 g (0,59 € * / 100 g)
5,90 € *
braunhirse gemahlen kaufen Braunhirse gemahlen bio
Inhalt 1 kg
ab 6,90 € *
Kurkuma Bio Kurkuma Bio
Inhalt 100 g
ab 4,00 € *
Schwarzer Sesam bio Schwarzer Sesam bio
Inhalt 500 g (1,34 € * / 100 g)
ab 6,70 € *
Maca bio Maca bio
Inhalt 200 g (3,50 € * / 100 g)
ab 7,00 € * 8,00 € *
Aronia Beeren bio Aronia Beeren bio
Inhalt 250 g (1,80 € * / 100 g)
ab 4,50 € *
Moringa bio Moringa bio
Inhalt 120 g (5,83 € * / 100 g)
ab 7,00 € *
Mariendistelsamen gemahlen bio Mariendistelsamen gemahlen bio
Inhalt 200 g (3,35 € * / 100 g)
6,70 € *
Erdmandelflocken bio Erdmandelflocken bio
Inhalt 250 g (1,80 € * / 100 g)
ab 4,50 € *
Brokkoli Pulver bio Brokkoli Pulver bio
Inhalt 200 g (4,90 € * / 100 g)
9,80 € *
Kokosblütensirup bio 350ml Kokosblütensirup bio 350ml
Inhalt 0.35 Liter (18,57 € * / 1 Liter)
6,50 € * 7,90 € *
Brennessel Samen Wildwuchs Brennessel Samen Wildwuchs
Inhalt 500 g (2,50 € * / 100 g)
12,50 € *
Traubenkernmehl / OPC bio Traubenkernmehl / OPC bio
Inhalt 500 g (1,40 € * / 100 g)
ab 7,00 € *
Chia Samen (Salvia hispanica L.)  bio Chia Samen (Salvia hispanica L.) bio
Inhalt 500 g (1,10 € * / 100 g)
ab 5,50 € * 6,30 € *
Spirulina bio Spirulina bio
Inhalt 150 g (5,33 € * / 100 g)
8,00 € *
Kurkuma Pfeffer Kapseln bio 150 Stk. Kurkuma Pfeffer Kapseln bio 150 Stk.
Inhalt 78 g (25,51 € * / 100 g)
19,90 € *
Kristall-Salz fein Kristall-Salz fein
Inhalt 1000 g (0,49 € * / 100 g)
4,90 € *
Hanfsamen / Hanfnüsse geschält bio Hanfsamen / Hanfnüsse geschält bio
Inhalt 200 g (2,35 € * / 100 g)
ab 4,70 € *
Cranberries Cranberries
Inhalt 500 g (1,68 € * / 100 g)
ab 8,40 € *
Cistus-Zistrosenkraut bio Cistus-Zistrosenkraut bio
Inhalt 100 g
4,50 € *
Brennesselpulver bio Brennesselpulver bio
Inhalt 125 g (4,00 € * / 100 g)
ab 5,00 € *
Bockshornklee bio Bockshornklee bio
Inhalt 200 g (2,65 € * / 100 g)
5,30 € *
Mariendistel Extrakt Kapseln 60 Stk. Mariendistel Extrakt Kapseln 60 Stk.
Inhalt 21 g (85,71 € * / 100 g)
18,00 € *
MSM Kapseln 150 Stk. MSM Kapseln 150 Stk.
Inhalt 90 g (13,89 € * / 100 g)
12,50 € *
MSM Methylsulfonylmethan MSM Methylsulfonylmethan
Inhalt 500 g (1,50 € * / 100 g)
ab 7,50 € *
Maulbeeren hell bio Maulbeeren hell bio
Inhalt 500 g (1,80 € * / 100 g)
ab 9,00 € *
Leinsamen bio Leinsamen bio
Inhalt 1 kg
5,50 € *
Flohsamenschalen ganz bio Flohsamenschalen ganz bio
Inhalt 500 g (2,30 € * / 100 g)
11,50 € *
Ceylon Zimt bio Ceylon Zimt bio
Inhalt 250 g (4,36 € * / 100 g)
10,90 € *
Weizengras bio Weizengras bio
Inhalt 175 g (4,57 € * / 100 g)
8,00 € *
Sesamprotein bio Sesamprotein bio
Inhalt 200 g (2,00 € * / 100 g)
ab 4,00 € *
Rote Bete bio Rote Bete bio
Inhalt 150 g (4,20 € * / 100 g)
6,30 € *
Kakao Nibs bio Kakao Nibs bio
Inhalt 200 g (2,85 € * / 100 g)
ab 5,70 € *
Inulin prebiotischer Ballaststoff Inulin prebiotischer Ballaststoff
Inhalt 200 g (2,00 € * / 100 g)
ab 4,00 € *
hagebuttenpulver Hagebuttenpulver bio
Inhalt 200 g (2,75 € * / 100 g)
ab 5,50 € * 7,90 € *
Alfalfa Samen bio Alfalfa Samen bio
Inhalt 200 g (2,25 € * / 100 g)
ab 4,50 € *
Brennessel Samen Wildwuchs Brennessel Samen Wildwuchs
Inhalt 500 g (2,50 € * / 100 g)
12,50 € *
Kurkuma Bio Kurkuma Bio
Inhalt 100 g
ab 4,00 € *
Chia Samen (Salvia hispanica L.)  bio Chia Samen (Salvia hispanica L.) bio
Inhalt 500 g (1,10 € * / 100 g)
ab 5,50 € * 6,30 € *
Mungobohnen bio Mungobohnen bio
Inhalt 500 g (0,90 € * / 100 g)
ab 4,50 € *
Brennessel Samen bio Brennessel Samen bio
Inhalt 100 g
ab 4,50 € *
braunhirse gemahlen kaufen Braunhirse gemahlen bio
Inhalt 1 kg
ab 6,90 € *
Brokkoli Pulver bio Brokkoli Pulver bio
Inhalt 200 g (4,90 € * / 100 g)
9,80 € *
NEU
Sturkopf - festes Shampoo für trockene, rebellische Haare - vegan - 45g Sturkopf - festes Shampoo für trockene,...
Inhalt 45 g (15,44 € * / 100 g)
6,95 € *
Keimglas Keimglas
7,50 € *
NEU
manuka Manuka Honig
Inhalt 250 g (7,92 € * / 100 g)
ab 19,80 € *
Cordyceps Pulver bio Cordyceps Pulver bio
Inhalt 100 g
ab 20,00 € *
Quinoa bio Quinoa bio
Inhalt 500 (0,70 € * / 100 )
ab 3,50 € * 3,95 € *
Braunhirse ganze Körner bio Braunhirse ganze Körner bio
Inhalt 1000 g (0,59 € * / 100 g)
5,90 € *
Hanfsamen ganz bio Hanfsamen ganz bio
Inhalt 500 g (1,30 € * / 100 g)
6,50 € *
Cashew Bruch Rohkost bio Cashew Bruch Rohkost bio
Inhalt 250 g (3,00 € * / 100 g)
ab 7,50 € *
Kurkuma Pfeffer Kapseln bio 150 Stk. Kurkuma Pfeffer Kapseln bio 150 Stk.
Inhalt 78 g (25,51 € * / 100 g)
19,90 € *
Hanfsamen / Hanfnüsse geschält bio Hanfsamen / Hanfnüsse geschält bio
Inhalt 200 g (2,35 € * / 100 g)
ab 4,70 € *
Aronia Beeren bio Aronia Beeren bio
Inhalt 250 g (1,80 € * / 100 g)
ab 4,50 € *
NEU
Lockstoff Sandelholz - festes Shampoo - vegan - 45g Lockstoff Sandelholz - festes Shampoo - vegan -...
Inhalt 45 g (15,44 € * / 100 g)
6,95 € *
NEU
Topinamburpulver bio Topinamburpulver bio
Inhalt 200 g (3,50 € * / 100 g)
ab 7,00 € *
Buchweizen gemahlen bio Buchweizen gemahlen bio
Inhalt 1 kg
ab 5,90 € * 7,30 € *
Traubenkernmehl / OPC bio Traubenkernmehl / OPC bio
Inhalt 500 g (1,40 € * / 100 g)
ab 7,00 € *
Zeolith Zeolith
Inhalt 200 g (3,00 € * / 100 g)
ab 6,00 € *
Spirulina bio Spirulina bio
Inhalt 150 g (5,33 € * / 100 g)
8,00 € *
Reishi bio Reishi bio
Inhalt 100 g
ab 18,00 € *
Maca bio Maca bio
Inhalt 200 g (3,50 € * / 100 g)
ab 7,00 € * 8,00 € *
chlorella presslinge Chlorella Presslinge bio 300 Stk.
Inhalt 150 g (7,93 € * / 100 g)
11,90 € *
Brennesselpulver bio Brennesselpulver bio
Inhalt 125 g (4,00 € * / 100 g)
ab 5,00 € *
NEU
Naturgenuss - festes Shampoo - vegan - 45g Naturgenuss - festes Shampoo - vegan - 45g
Inhalt 45 g (15,44 € * / 100 g)
6,95 € *
Saaten-Mix bio 250g Saaten-Mix bio 250g
Inhalt 250 g (1,96 € * / 100 g)
4,90 € *
Vital Plus bio Vital Plus bio
Inhalt 250 g (2,08 € * / 100 g)
ab 5,20 € *
Rote Bete bio Rote Bete bio
Inhalt 150 g (4,20 € * / 100 g)
6,30 € *
Lucuma bio Lucuma bio
Inhalt 250 g (4,20 € * / 100 g)
10,50 € * 12,50 € *
Löwenzahn gemahlen bio Löwenzahn gemahlen bio
Inhalt 125 g (5,20 € * / 100 g)
6,50 € *
Konjakwurzel Glucomannan Presslinge 160 Stk. Konjakwurzel Glucomannan Presslinge 160 Stk.
Inhalt 80 g (13,75 € * / 100 g)
11,00 € * 15,00 € *
Inulin prebiotischer Ballaststoff Inulin prebiotischer Ballaststoff
Inhalt 200 g (2,00 € * / 100 g)
ab 4,00 € *
Grünkohl Pulver bio Grünkohl Pulver bio
Inhalt 125 g (5,36 € * / 100 g)
6,70 € *
Zuletzt angesehen